Über Goldmeise

Das Hamburger Label Goldmeise wurde 2013 von Stefanie Schicke gegründet. Seit 2017 ist Julia Heins Inhaberin von Goldmeise und seither die Designerin und Macherin. Die Freundinnen Jule und Steffi kennen sich schon aus Hannover-Zeiten, leben aber seit Jahren in Hamburg. Sie wollten sich beide beruflich verändern und so kam es, dass Jule das Label Goldmeise überglücklich übernommen hat. Goldmeise wurde und wird mit viel Leidenschaft für Design, Handwerk, Schmuck, Natur, Fashion und Lifestyle geliebt und gelebt.

Idee

Goldmeise möchte diverse Frauen und gerne auch ein paar Männer glücklich machen. Ob zierlich, kräftig, groß, klein, jung, alt… die Ketten stehen jeder Frau, auch Dir!

Die Statement-Ketten peppen jedes Outfit auf und sind trotz Größe federleicht und angenehm zu tragen. Der Schmuck ist anders, besonders, cool, modern, zeitlos, lässig, elegant, sportlich, feminin, kommunikativ.

Wähle aus vielen Farben, Modellen, Knoten und Schriftzügen deine Kette aus und mache sie zu deinem ganz persönlichen Accessoire. Knallig oder schlicht – es gibt viele Kombinationsmöglichkeiten.

Viel Spaß!

Pflegehinweise

Kleine oberflächliche Flecken kannst du mit einem feuchten Tuch/Schwamm oder auch einem feuchtem Kosmetik- oder Reinigungstuch säubern. Bei größeren, tiefer sitzenden Flecken, kannst die Kette in einer Schüssel mit warmen Wasser und ein bisschen Waschmittel einweichen, die Flecken bearbeiten und dann mit klarem Wasser abwaschen.

Bitte wasche den Schmuck nicht in der Waschmaschine. Die Knoten ziehen sich dabei zusammen und der Schriftzug verbiegt sich. Der Schmuck ist nicht trocknergeeignet.

Bitte lass den Schmuck nicht zu lange in der Sonne, z.B. auf der Fensterbank hängen oder liegen, davon kann er ausbleichen.

Frauen, die Make-up tragen, empfehlen wir den Magnet-Verschluss, denn beim ‚übern Kopf ziehen‘ bleiben doch häufig Make-up-Flecken zurück.

Verpackung

Der Statement-Schmuck kommt liebevoll verpackt zu Dir!

Wir vermeiden dabei zu 100% Plastikmüll durch den Einsatz von umweltfreundlichen Verpackungsmaterialien aus nachwachsenden Rohstoffen. Das Verpackungsmaterial beziehen wir ausschließlich von Biobiene® (https://www.biobiene.com/).

Der Schmuck kommt zum Schutz in einen Bio-Folien-Beutel, dieser ist hochtransparent, glasklar, maritim abbaubar und kompostierbar. Versendet wird der Schmuck dann in Papierpolstertaschen aus 100% Altpapier oder genau passenden Kartons, die zu 100% recycelbar sind. Auch das Klebeband für die Kartons ist aus Papier mit Naturkautschukkleber ohne Casein und frei von Silikon, d.h. 100% umweltfreundlich und recycelbar. Der Karton kann mit dem Klebeband zusammen ins Altpapier oder natürlich auch gerne wieder verwendet werden.